KRABAX Die Kunstschule

Kunstschule KRABAX

Perspektivenwechsel im Tanz des Seins

So., 14.10.–Fr., 16.11.2018 | 11:00–16:00 Uhr

Vernissage Stephanie Freiling

Kategorie(n): Ausstellung, Konzert, Jubiläum
Altersklasse: Alle Altersklassen

Preis: Eintritt frei

Vernissage: 14. Oktober, 11:00–16:00 Uhr
Die Ausstellung läuft vom 14. Oktober bis zum 16. November 2018

Zehn Jahre Kunstschule KRABAX

All die Jahre hat Inhaberin Stephanie Freiling nicht nur kleine und große Künstler inspiriert und gefördert. Immer wieder hat sie auch intensive Eindrücke ihres eigenen Lebens in Bildern verarbeitet und Pinsel und Farbe ihren Gedankenspielereien folgen lassen. Ihre Bilder laden ein, verhärtete, fixe Sichtweisen aufzubrechen und sich auf neue Standpunkte einzulassen.

Zum Jubiläum werden sie für vier Wochen in einer eigenen Ausstellung zu sehen sein.

Was passiert, wenn ein Bild zweimal nachgedruckt und dann übermalt wird, eines besinnlich, mit Ruhe und handwerklicher Passion, das andere voller Temperament und Spontanität? Ist es dem Betrachter möglich, beide Bilder in ihrer jeweiligen Eigenart stehen zu lassen, ohne zu urteilen oder gar zu verurteilen?

Einer wunderschönen Frau wurde unabsichtlich ein Makel gemalt, unauffällig und nur dem aufmerksamen Betrachter sichtbar. Sollte dieser Künstlerfehler „repariert“ und übermalt werden? Oder erhält die Frau ihre eigenartige Faszination nicht gerade dadurch? Wird der Makel, indem er sein darf, zum besonderen, individuellen Schönheitsmerkmal?

Ein Triptychon: Organisch Komplexes bewegt sich, wölbt sich, Ungleichgewichte stehen in unruhiger Beziehung zueinander. Mit etwas Distanz betrachtet verschwimmen die Unterschiede, Differenzen nehmen ab. Jetzt schwingt sich der Blick nach oben, und aus der Höhe betrachtet wird aus der unruhigen Dynamik ein samtiges Ganzes, drumherum öffnet sich stiller, ruhiger Raum.

Ausbalanciert nur durch eine Feder wird eine Palmblattrippe in der Schwebe gehalten. Darauf wird wieder Palmblattrippe auf Palmblattrippe gesetzt, immer in fein austariertem Gleichgewicht. Inspiriert von der Balance-Künstlerin Riyoko Shido Rigolo ist das Bild einer Struktur entstanden, die eine Ahnung ursprünglicher Ruhe und Ausgeglichenheit aufkommen lässt. Was aber ist, wenn ein Hauch die Feder bewegt?

Ihr möchtet diese und weitere Bilder nicht nur sehen, sondern noch mehr dazu erfahren und zwar am liebsten von der Künstlerin selbst? Dann kommt zur Ausstellungseröffnung, auf der Stephanie gerne mit euch zusammen die Werke betrachten möchte. Welche Gedanken habt ihr dazu? Welche Empfindungen?

Stephanie erzählt von ihren eigenen Gedanken, Inspirationen und ihrer künstlerischen Arbeit.

Damit du unsere tollen, fröhlichen, "Das wollte ich schon immer mal ausprobieren"-Angebote verschenken kannst, bietet die Kunstschule KRABAX jetzt auch Gutscheine an.

KRABAX Die Kunstschule

Stephanie Freiling

Sierichstraße 124
22299 Hamburg-Winterhude

Telefon: 040 334 264 78
Mobil:  0176 490 301 87

E-Mail: info(at)kunstschule-krabax.de